Angebot für Jugendliche

Unterstützung während der Berufswahl

Du steckst mitten in der Berufswahl, aber du hast deinen Traumberuf oder deine Traumlehrstelle noch nicht gefunden? Interessierst du dich für ganz unterschiedliche Berufe oder Ausbildungen und möchtest dazu eine Auslegeordnung machen?

Ich begleite dich während der Berufswahlzeit und beim Übergang ins Berufsleben. Ich zeige dir auf, dass es viele coole und sinnvolle Berufe gibt und dass das Erkunden von Berufen Spass machen kann. Zusammen grenzen wir deine Möglichkeiten ein und definieren die nächsten Schritte. Deine Erkenntnisse aus dem Berufswahlunterricht oder aus früheren Berufsberatungen beziehen wir mit ein. Wir schauen, wie dich deine Eltern und Lehrpersonen unterstützen können, damit du den passenden Beruf für dich findest.

Unterstützung während der Lehre

Du bist in deine Lehre gestartet, aber sie entspricht nicht deinen Erwartungen und du möchtest deine Optionen besprechen?

Zuerst einmal: Keine Panik! Manchmal dauert der Weg zum Traumjob etwas länger. Zusammen besprechen wir, welche Ziele du erreichen möchtest und was es dazu braucht. Ich zeige dir auf, wie du dich wieder motivieren kannst und die Freude an deiner Ausbildung (wieder-)findest. Denn mit einem (Lehr-)Abschluss eröffnen sich dir viele neuen Perspektiven. Bei Bedarf begleite ich dich gerne an ein Gespräch mit deiner Berufsbildnerin oder deinem Berufsbildner im Lehrbetrieb, um eine passende Lösung zu finden.

Die Berufswahl als Schritt ins Erwachsenenleben und die Rolle der Eltern

Liebe Eltern, Ihre Tochter oder Ihr Sohn steht vor einem wichtigen Schritt ins Erwachsenenleben. Jetzt ist Ihre Unterstützung gefragt – ganz besonders, wenn Ihre Tochter oder Ihr Sohn noch die obligatorische Schule besucht. Begleiten Sie die Berufswahl, besprechen Sie gemeinsam die Berufswünsche sowie Erkenntnisse aus dem Berufswahlunterricht und der Berufsberatung. Mit vereinten Kräften gelingt der erfolgreiche Einstieg ins Berufsleben viel einfacher. Deshalb erachte ich Ihre Begleitung zumindest zum Erstgespräch als wichtig.

Seien Sie sich aber auch bewusst, dass Sie als Eltern eine beratende und unterstützende Rolle haben. Den Berufsentscheid können und sollen Sie Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn nicht abnehmen. Diesen Entscheid müssen die Jugendlichen selber und eigenverantwortlich treffen. Deshalb kann es Sinn machen, dass Ihre Tochter oder Ihr Sohn auch mal allein zu einem Beratungsgespräch kommt.