• Kathrin Schürch

Plane deine Zukunft - sie gehört dir!

"(...) Wenn du als Pinguin geboren wurdest, machen auch sieben Jahre Psychotherapie aus dir keine Giraffe. Also nicht lange hadern: Bleib als Pinguin nicht in der Steppe. Mach kleine Schritte und finde dein Wasser. Und dann: Spring! Und Schwimm! Und du wirst wissen, wie es ist, in Deinem Element zu sein." (Dr. Eckart von Hirschhausen in "Die Pinguin-Geschichte oder: Wie man sich in seinem Element fühlt")

(Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/wie-kaiserpinguine-so-schnell-schwimmen-koennen-a-879674.html)


Liebes Social Media Netzwerk, liebe Besucherinnen und Besucher meiner Webseite


Es freut mich sehr, euch mit diesem ersten Blog-Beitrag mitteilen zu können, dass ich mein Angebot als selbständige Laufbahnberaterin und zusätzlich als Beraterin für hochsensible, feinfühlige Menschen mit Weiterbildungen, Super- und Intervisionen und natürlich mit Erfahrungen im Beratungsalltag weiter ausgebaut habe.


Im Bereich der Standortbestimmung (Wer bin ich, was kann ich gut, was will ich, was macht mich glücklich und zufrieden?) und entsprechend bei der Suche nach dem passenden Element, wie es Dr. Eckart von Hirschhausen ganz wunderbar in seiner Pinguin-Geschichte schildert, setze ich Instrumente aus gut erforschten Schulen ein. Das sind unter anderem:


Instrumente aus der Positiven Psychologie

Ich arbeite dabei stärkenfokussiert und analysiere mit meinen Kundinnen und Kunden, was sie im (Arbeits-)Alltag aufblühen lässt und ihnen Energie gibt. Diese Beobachtungen geben schöne Anhaltspunkte für ein mögliches Zukunftsbild.


Instrumente aus der Motivationsforschung

Ich habe mich am Institut PSI Schweiz IPSI® zur Kompetenzberaterin nach PSI ausbilden lassen. Diese sehr umfangreiche Persönlichkeitsdiagnostik gib einen tiefen Einblick in die Funktionsweise unserer psychischen Systeme und zeigt auf, wo unsere unbewussten Schätze und allfällige Energieräuber bei vorhandenen Diskrepanzen zwischen bewusst und unbewusst eingeschätzten Motivstärken liegen.


Im Bereich des Selbstmanagements setze ich zudem Tools wie das Züricher Ressourcen Modell (ZRM) ein, um auch hier das Unbewusste, z.B. bei Entscheidungen, der Umsetzung von eigenen Projekten oder der Überwindung von Veränderungsängsten, mit ins Boot zu holen und damit Nachhaltigkeit zu gewährleisten.


Diagnostik-Instrumente aus der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

Zur Ermittlung von Interessen, Arbeitswerten und Laufbahnressourcen habe ich mir dank meiner Weiterbildung zur diplomierten Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin am IAP der ZHAW ein breites Tool-Set erarbeitet, welches ich situationsangepasst anwende.


Wenn ihr euch selbst einmal vertiefter mit euren Werten, Bedürfnissen und Kompetenzen auseinandersetzen möchtet oder wenn ihr jemanden kennt, der oder die sich Gedanken über eine mögliche berufliche Veränderung macht, sich mehr Sinn und Engagement-Gefühl im Arbeitsalltag wünscht oder sich sehr ausgelaugt fühlt von den Alltagsreizen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme oder eine Weiterempfehlung sehr freuen.


Herzlichst

Kathrin Schürch



86 Ansichten0 Kommentare